Search Engine Honeypot
Header - Seitenbild Standard
Autohaus Alsbach Bayram

News

04/2017 | Red Dot Award*** für den neuen SEAT Ibiza

Der neue SEAT Ibiza ist mit dem Red Dot Award***: Product Design 2017 ausgezeichnet worden. Dieser Erfolg bei einem der prestigeträchtigsten Designwettbewerbe der Welt belegt, dass die fünfte Generation des spanischen Bestsellers zweifellos über das beste Design verfügt, das SEAT im A0-Segment je auf die Straße gebracht hat. Die Herausforderung, den drei Jahrzehnten Geschichte und der zentralen Bedeutung des SEAT Ibiza für die Marke gerecht zu werden, wurde mit Bravour bewältigt. Der SEAT Ibiza greift nicht nur die drei charakteristischen SEAT Designmerkmale auf, sondern entwickelt sie weiter und bringt den gestalterischen Ausdruck der Marke damit einen großen Schritt voran.

Der 1954 zum ersten Mal vergebene Red Dot Award*** verleiht hochwertigen und innovativen Produkten internationale Anerkennung. Die Jury für den Red Dot Award***: Product Design, die wichtigste Kategorie des Wettbewerbs, besteht aus 40 Experten aus der ganzen Welt. Die Juroren sind absolut unabhängig, dürfen keinem Industrieunternehmen angehören und dürfen für Produkte, an deren Entstehung sie eventuell beteiligt waren, kein Votum abgeben. Das vermeidet Interessenskonflikte und sorgt für ein Höchstmaß an Unparteilichkeit und Neutralität.

Der Red Dot Award*** ist einer der prestigeträchtigsten Designpreise der Welt und steht als Auszeichnung für Hochwertigkeit und Innovationsleistung.

Der neue SEAT Ibiza besticht besonders durch Fahrdynamik und Fahrqualität, beeindruckende Stabilität und Zuverlässigkeit auf der Straße, eine enorm verbesserte Innenraumqualität, umfassende und benutzerfreundliche Sicherheitstechnologie und höheren Komfort. Das aufregende Design setzt all dies schon auf den ersten Blick ins rechte Licht. „Der Ibiza zeigt die neue SEAT Designsprache, die wir seit 2012 entwickeln, in vollendeter, ausgereifter Form“, sagt SEAT Design Director Alejandro Mesonero-Romanos.

„Wunderbare Proportionen, markantes Auftreten“ Mit den dreieckigen Voll-LED-Frontscheinwerfern, dem markanten Tagfahrlicht (DRL) und dem stolzen Logo auf dem Kühlergrill, optisch verstärkt durch die zwei Charakterlinien auf der Motorhaube und einer kleinen Lücke in der Chromumrandung, gibt sich der neue SEAT Ibiza sofort als echter SEAT zu erkennen. Das x-förmige Design stärkt den dynamischen Eindruck und vermittelt visuell ein hohes Maß an Stabilität.

Die kurzen Überhänge, der lange Radstand und die Formgebung der Fenster unterstreichen den sportiven, stabilen und dynamischen Charakter und betonen auch Größe und Breite des Fahrzeugs. „Wir haben wunderbare Proportionen und mit Rundungen und Flächen eine beeindruckende dreidimensionale Wirkung geschaffen, die auch den kritischsten und anspruchsvollsten Betrachter begeistern wird“, sagt Alejandro Mesonero-Romanos. Die Karosserie des neuen SEAT Ibiza verkörpert beispielhaft perfekte Proportionen, einen eigenständigen Charakter und einen agilen Gesamteindruck in Kombination mit jugendlicher, frischer Optik und ausgereiftem, ausgewogenem Design.

„Die plastische Formgebung und das markante Auftreten spiegeln sich in allen Details von Exterieur und Innenraum wider“, erläutert Alejandro Mesonero-Romanos. Die Formgebung der Karosserie überzeugt durch die kunstvolle Kombination aus scharfen Linien und glatten Flächen. Die doppelten Längsblister, ein typisches SEAT Designmerkmal, verleihen dem Fahrzeug eine starke dreidimensionale Anmutung. Die in die Seiten und die Heckklappe gezogenen Rückleuchten zeichnen im Zusammenspiel mit den hinteren Sicken ein einzigartiges Bild und sorgen für eine gute Aerodynamik. Die starken, klaren Linien von Heckklappe und Stoßfänger lassen das Fahrzeug breiter und monolithisch wirken, die Rückstrahler rücken es näher an den Boden. Die verschiedenen Ausstattungsvarianten setzen unterschiedliche optische Akzente. In der Variante FR unterstreichen Auspuffrohre rechts und links am Heckstoßfänger den sportlichen Anspruch, beim XCELLENCE vermitteln Chromdetails Raffinesse und Kultiviertheit.

Höchste Qualität bis in die kleinsten Details.

Der perfekt proportionierte Innenraum bietet mehr Platz und Komfort und wirkt dank sorgfältig ausgewählter Materialien eleganter und hochwertiger. Die präzisen Linien lockern das Gesamtbild auf und vermitteln einen jugendlich-dynamischen Eindruck. Der Innenraum ist vor allem horizontal gegliedert und die ergonomisch sinnvoll angeordneten Funktionsbereiche in der Konsole lassen sich sicher bedienen. Alle Instrumente und Bedienelemente sind so hoch wie möglich um den Fahrer angeordnet, damit dieser die Straße jederzeit im Blick behalten kann.

Für eine einfache und komfortable Bedienung ist auch der Schalthebel so hoch wie möglich verbaut. Höchste Aufmerksamkeit wurde der Qualität jedes einzelnen Details gewidmet, um im Gesamteindruck möglichst nahe an das nächsthöhere Segment zu rücken. Je nach den persönlichen Vorlieben kann der Innenraum mit LED-Innenraumbeleuchtung und modernster Technologie wie einem 8-Zoll-Touchscreen und dem Full Link-Verbindungssystem weiter aufgewertet werden. Im Cockpit sorgt ein Air-Care-Filter für saubere Luft und schützt die Insassen vor Allergenen.

*** „Nähere Informationen unter red-dot.de, Design Award Product Design“.

Quelle: www.seat.de/ueber-seat/news-events/auszeichnungen/seat-ibiza-red-dot-award-2017.html

Zurück

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Alle Angaben entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen sind vorbehalten.

2 Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Händlerpreis auf Anfrage.

3 Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Basismodell der jeweiligen SEAT Modellreihe.

Der SEAT Leon ST CUPRA 300

2.0 TSI Start&Stop 4DRIVE DSG 221 kW (300 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,2 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 164 g/km. CO₂-Effizienzklasse: D)*

 

Der SEAT Leon CUPRA R

2.0 TSI Start&Stop 228 kW (310 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 7,3 l/100 km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 170 g/km. CO₂-Effizienzklasse: E)*

Der SEAT Mii

1.0 MPI 44 kW (60 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 102 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

1.0 MPI ECOMOTIVE 44 kW (60 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,1 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

1.0 MPI Ecoful Start&Stop 50 kW (68 PS)
(Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG), kombiniert: 2,9 kg/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 83 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A)*

1.0 MPI 55 kW (75 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 102 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

1.0 MPI Start&Stop 55 kW (75 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,1 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 97 g/km. CO₂-Effizienzklasse: B)*

1.0 MPI Autom. 55 kW (75 PS)
(Kraftstoffverbrauch Superbenzin bleifrei, kombiniert: 4,4 l/100km; CO₂-Emissionen, kombiniert: 104 g/km. CO₂-Effizienzklasse: C)*

* Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

 

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen.

 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

 

Weitere Informationen zur Pkw-EnVKV

 

Mehr Informationen zum Pkw-Label bei der "Deutschen Energie-Agentur" unter www.pkw-label.de.

 

Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit 1. September 2017 werden bestimmte Neufahrzeuge bereits nach dem WLTP-Standard (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure / weltweit harmonisiertes Testverfahren) typgenehmigt. Dabei handelt es sich um ein realistischeres Testverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Ab 1. September 2018 wird das NEFZ-Verfahren (Neuer Europäischer Fahrzyklus) stufenweise durch die WLTP abgelöst. Aufgrund der realistischeren Testbedingungen liegen die mit dem WLTP-Verfahren ermittelten Werte für den Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß in vielen Fällen höher als bei den Messungen nach dem NEFZ. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie hier.

 

Entsprechend der aktuellen Gesetzeslage müssen wir nach wie vor die NEFZ-Zahlen angeben. Bei Neufahrzeugen, die ihre Typgenehmigung nach dem WLTP-Standard erhalten haben, werden die NEFZ-Zahlen von den WLTP-Daten abgeleitet. WLTP-Werte können bis zu dem Zeitpunkt freiwillig angegeben werden, zu dem diese Angabe gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie dienen ausschließlich zum Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, verschiedene Reifengrößen usw.) verändern unter Umständen die relevanten Fahrzeugparameter wie Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik und können in Verbindung mit Witterungs- und Verkehrsbedingungen und der individuellen Fahrweise den Kraftstoffverbrauch den Stromverbrauch und die Fahrleistungswerte des Fahrzeugs beeinflussen.